Blog

Abschlussprüfung zum Bankkaufmann mit Bestnote „Sehr gut“

Diese Woche gab bei uns in der Volksbank etwas zu feiern: Torben Würdemann hat seine Abschlussprüfung zum Bankkaufmann mit der Note 1 vor der IHK Oldenburg bestanden! Der Vorstand und das komplette Kollegen-Team der  sind stolz auf seine sehr guten Leistungen und gratulieren ganz herzlich.

 

Torben Würdenmann startete am 1. September 2015 seine Ausbildung bei uns und merkte schnell, dass das genau die richtige Wahl für ihn war. Nach der Zwischenprüfung entschied er sich daher gemeinsam mit seiner Ausbilderin, die Ausbildung von drei auf zweieinhalb Jahre zu verkürzen. „Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Vor der Prüfung war ich eigentlich nicht besonders nervös und wollte auch keinen großen Wirbel darum machen“, so der junge Delmenhorster. Bei dem erreichten Ergebnis war der „Wirbel“ dann doch etwas größer, denn die Note „Sehr gut“ wird vom Prüfungsausschuss der Bankkaufleute eher selten vergeben. „Nun kann es weitergehen, bei der Note habe ich sogar eine Chance auf ein Stipendium“, freut sich Torben Würdemann jetzt.

 

Sein neuer Einsatzort ist die Kundenberatung in der Geschäftsstelle Bremer Straße. Dort ist er bereits bekannt, denn die letzten Monate seiner Ausbildung konnte er sich hier schon einarbeiten und bei seinen künftigen Kunden vorstellen. Ab Mai wird er zusätzlich sein berufsbegleitendendes Bachelor Studium an der Akademie Deutscher Genossenschaften e.V. aufnehmen. „Auch in zehn Jahren sehe ich mich definitiv noch hier in der Bank. Die Kollegen sind wie eine zweite Familie“, so der 22-jährige.

Kein Kommentar vorhanden

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*