Blog

Es gibt ihn wirklich: Den Null-Euro-Schein!

Oft wurde er belächelt und als dummer Scherz abgetan. Doch es gibt ihn wirklich – und ist jetzt schon unter Sammlern heiß begehrt.

Es geht um den Null-Euro-Schein! Einen Euroschein, der völlig wertlos ist und dennoch für Furore sorgt. Er sieht nicht nur so aus, es ist ein echter Geldschein:

 

  • Gedruckt auf echtem Banknoten-Papier,
  • mit allen Sicherheitsmerkmalen eines Euroscheins
  • und etwa so groß wie ein 20 €-Schein

 

Es ist ein von der Europäischen Zentralbank (EZB) genehmigtes „EuroSouvenir“. Die Rückseite zeigt deshalb auch europäische Sehenswürdigkeiten. Mit dem Schein können Sie weder einkaufen gehen noch bezahlen. Wer diesen Schein einmal in der Hand halten durfte, wird schnell erkennen, dass sämtliche Scheinmerkmale wie z. B. Wasserzeichen, Hologramm, transparentes Fenster und Kupferstreifen – wie auf einem „echten“ Geldschein vorhanden sind.

 

Im Juni kommt nun eine weitere Auflage dieses Scheines heraus. Diese sollen unter dem Motto „Gottes Gnade gibt es umsonst“ im Gedenken an den 500. Reformationstag stehen. Auf der Vorderseite wird die Luther-Statue in Wittenberg abgedruckt sein. Darunter steht das Zitat des berühmten Reformators „So viel Glauben du hast, so viel Lachen hast du“.

 

Weitere Informationen zu diesem Schein und wie man diesen bestellen kann, finden Sie auf dieser Seite: Hier klicken.

1 Kommentar

  • Sarah Planötscher

    Wie viel Geld würde ich für einen 0 Euro schein in der Bank bekommen?
    Gruss sarah Planötscher

    Antworten

Kommentieren Sie unseren Beitrag

*