Verein mit Vorbildcharakter in Niedersachen: Der SV Atlas Delmenhorst e.V.

 

“Sterne des Sports” 2018 in Niedersachsen: Förderpreis geht an SV Atlas

 

 

Alljährlich würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Niedersachsen mit der Auszeichnung „Sterne des Sports“ Angebote, die engagierte heimische Sportvereine für ihre Mitglieder und breite Bevölkerungskreise machen. Unter den diesjährigen Sportvereinen, die es bis zur Endrunde der besten sechs Vereine auf Landesebene geschafft haben, ist der SV Atlas Delmenhorst e.V., der seine Bewerbung über die Volksbank Delmenhorst Schierbrok eingereicht hatte. Ausgezeichnet wurde der SV Atlas jetzt für sein Projekt „Wiedergeburt eines Traditionsvereins“.

Große Freude daher beim Vereinsvorsitzenden Manfred Engelbart und Marketingvorstand Bastian Ernst, die den mit 500 Euro dotierten Förderpreis am Donnerstagabend (25. Oktober) im Expo Wal in Hannover entgegennahmen. Die Ehrung wurde u.a. vorgenommen von Sportminister Boris Pistorius sowie Norbert Engelhardt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender vom Landessportbund Niedersachsen.

Zu den ersten Gratulanten gehörte auch Wolfgang Etrich vom Vorstand der Volksbank Delmenhorst Schierbrok: „Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei“ – das ist das Motto der Volksbank Raiffeisenbanken. Der SV Atlas hat sich 2012 ebenfalls aus einem ganz starken Antrieb wieder neu aufgestellt: Menschen für den Fußball zu begeistern und eine einzigartige Vereinsgeschichte mit neuer Energie aufzuladen. Heute sehen wir, dass aus diesem Projekt eine wahre Erfolgsgeschichte geworden ist. Nur mit dem großen persönlichen und sportlichen Engagement aller Beteiligten sowie einem echten Gemeinschaftsgefühl ist der Aufstieg in die Oberliga gelungen. Wir sind stolz darauf, einer der Partner dieses großartigen Vereins zu sein.“

Nils Bradtmöller, Vorstandsmitglied der Volksbank Hameln-Stadthagen eG, zeigte sich im Namen der Volksbanken Raiffeisenbanken in Niedersachsen begeistert: „Mit dem Wettbewerb wird das gesellschaftliche sowie ehrenamtliche Engagement unserer Vereine ausgezeichnet. Preiswürdig wird dieses Engagement insbesondere dadurch, dass Vereinsvertreter soziale Verantwortung übernehmen und sich außerordentlich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft einsetzen. Sie verdienen daher unsere Anerkennung und Unterstützung in besonderem Maße.“

„Der Sport ist eine Säule und ein Motor des gesellschaftlichen Zusammenlebens.“ Jeder Euro, der in den Sport gehe, sei „bestens angelegtes Geld“, erklärte Minister Pistorius in seiner Laudatio und dankte den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Niedersachsen für deren Engagement bei den „Sternen des Sports“.